22.08.2019

Die Energiebranche trauert um Dr. Dino Brosch

Vorsitzender der AG Kraftwerksnebenprodukte verstarb vor wenigen Tagen.

Am 13. August 2019 verstarb Dr. Dino Brosch mit 62 Jahren überraschend. Er hatte sich über 20 Jahre lang in verschiedenen Arbeitsbereichen und Gremien des VGB PowerTech e.V. (VGB) engagiert. In den letzten 15 Jahren war er Obmann in der AG Kraftwerksnebenprodukte und damit ein Bindeglied zwischen der Produktion von Flugaschen, REA-Gips oder Kesselsand und ihrer Vermarktung durch die WIN-Mitgliedsunternehmen.

Er hat sich mit hohem Fachwissen und langjähriger Erfahrung maßgeblich in den Projektgruppen Qualitätsmanagement, Produkt-/Abfall und REACH eingebracht. So wurden unter seiner Regie die Muster-Werkqualitätshandbücher zur Anwendung von Flugasche im Beton erstellt. Diese dienen noch immer als Maßstab für die spezifischen Unternehmenshandbücher und werden europaweit als Vorlage genutzt.

Zudem warb er in der Debatte um Kreislaufwirtschaft und Abfallmanagement unermüdlich für die Anerkennung eines Produktstatus‘ für die Nebenprodukte. Sein Know-how ist vielfach in europäische und nationale Stellungnahmen bei der Normungsarbeit oder bei Gesetzesinitiativen eingegangen.

Insbesondere hat er die Qualitätskriterien für REA-Gips entwickelt und in den europäischen Nachbarländern für eine konsensuale Umsetzung gekämpft. Diese Kriterien dienen noch heute als Nachweis der relevanten Produkteigenschaften und sind u.a. vom Bundesverband Gips, VGB, EUROGYPSUM und ECOBA veröffentlicht.

Mit Einführung der REACH Verordnung hat er maßgeblich die Organisation europäischer Konsortien geprägt, um die Registrierung der als Baustoff eingesetzten Kraftwerksnebenprodukte für die Hersteller und Vermarkter zu ermöglichen.

Die Branche verliert mit Dr. Dino Brosch einen tatkräftigen und unermüdlichen Aktivisten, der mit seiner fachlichen Kompetenz auf zahlreichen Gebieten und mit seiner professionellen Führung der Gremienarbeit Großes geleistet hat. Nicht zuletzt werden seine Empathie und Überzeugungskraft und seine menschlichen Stärken fehlen. Wir werden das Andenken an Dr. Dino Brosch stets in hohen Ehren bewahren.

Diese Internetseite ist ein Service des
Wirtschaftsverbandes Mineralische Nebenprodukte e.V.

Logo - win-ev.org
  • Twitter